Lade Veranstaltungen

Du möchtest als Dozent:in einen oder mehrere unserer Workshop-Themen in deinem ländlichen Umfeld selbst umsetzen, weißt aber nicht wie? Kein Problem, der Workshop „Didaktik und Methodik“ zeigt dir, wie es geht und bietet Raum für deine ganz konkreten Fragen als Workshop-Leitung.

Mögliche Fragestellungen für die Schulung:
1. Wie stelle ich die Teilnehmenden in den Mittelpunkt?
Die Workshops sind keine Vortragsreihe, bei der nur du sprichst, sondern
leben vom persönlichen Austausch der Teilnehmenden mit dir und
untereinander. In der Pädagogik spricht man davon, die Beteiligten
‚abzuholen‘. Daher ist es wichtig, Ihnen den notwendigen Raum zu geben
und sie zu aktivieren. Dies gelingt durch Fragen und Gruppenaufgaben.
Kennen sich die Teilnehmenden bereits, oder ist es wichtig eine
Vorstellungsrunde durchzuführen? Welche Motivation führt sie zum
Workshop und welche Erwartungen haben sie an die Inhalte? Wenn diese
persönlichen Anliegen geklärt sind, entsteht eine konstruktive und
motivierende Lernbasis.

2. Wie stelle ich mich und meine Motivation vor?
Dein persönliches Interesse an dem Thema Klimaschutz und dein
Engagement, einen Workshop durchzuführen spielen eine wichtige Rolle.
Wie stellst du dich und den Bezug zum Thema vor? Wenn du an dieser Stelle
noch mehr Klarheit haben möchtest, dient die Schulung Didaktik & Methodik
zur Reflexion.

3. Wie kann ich für Nachhaltigkeit sorgen?
Natürlich geht das Leben nach dem Workshop weiter. Doch welche neuen
Erkenntnisse haben die Teilnehmenden gewonnen und wie sieht der
Transfer/die Übertragung in den Alltag aus? Hier besteht am Ende des
Workshops die Möglichkeit, die Teilnehmenden zu Wort kommen zu lassen.
Was haben Sie Neues/Hilfreiches im Workshop erfahren und welche Ideen
gibt es, sie weiterzuführen? Die passenden Fragen für den Abschluss können
im Workshop besprochen werden.

4. Wie werde ich in meiner Rolle sicherer?
Selten genügt die Zeit im Workshop, um sich ein angemessenes Feedback
geben zu lassen, das dir Rückmeldung darüber gibt, wie die Inhalte und
deine Vermittlung angekommen sind. Diese Schulung gibt dir im Kreis der
anderen Workshop-Leitungen die Möglichkeit, eine Workshop-Sequenz aktiv
durchzuführen und wertvolles Feedback zu erhalten. Ziel ist es, dich zu
bestärken und dir Sicherheit für zukünftige Aufgaben als Leitende zu geben.
Insgesamt ist ein erfolgreicher Workshop das Ergebnis guter Planung,
Organisation und Durchführung. Wenn du diese Tipps aus unserer Schulung
befolgst kannst du sicherstellen, dass die Teilnehmenden einen großartigen
Workshop erleben und das Gelernte in ihr Leben integrieren können.

Referent*in: Uwe Lehrke
Wann: 21. Juni 2024 (12:00 – 16:00 Uhr)
Wo: Inwole e.V., Rudolf-Breitscheid-Str. 164, 14482 Potsdam
Anmeldung unter: https://www.inwole.de/post/multiplikator-innen-schulung-didaktik-methodik-so-wird-der-eigene-workshop-zum-erfolg

Share This Post

Nach oben